Privatkoch Dimitrios Kipouros

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für alle Aufträge gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Herrn Dimitrios Kipouros.

Preise

Die Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei einem Zeitraum von mehr als vier Monaten zwischen Auftragsannahme und dem Tag der Leistungserbringung behält sich Herr Kipouros das Recht vor, aufgrund eventuell veränderter Rahmenbedingungen (z. B. wirtschaft-licher oder steuerlicher Natur) eine Preiskorrektur vorzunehmen. Menüpreise verstehen sich als Personenpreis und beinhalten Beratung, Einkauf und Zubereitung vor Ort. Dieser Preis wird im Vorfeld festgelegt und richtet sich nach den Menüwünschen des Auftragsgebers. In Abhängigkeit von der Personenanzahl und den Gegebenheiten vor Ort  wird eine Servicepauschale berechnet, ein Stundenlohn entfällt. Eine ggfs. anfallende Fahrtkostenpauschale richtet sich nach dem Veranstaltungsort. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, eine Weinofferte, die Tischdekoration und das Geschirr zu buchen. Alle Bestellungen im Anschluss an die Auftragsbestätigung werden extra berechnet.

Auftragsannahme

Bis zur Auftragsannahme sind alle Angebote freibleibend.

Teilnehmerzahl / Leistungsbeschreibung

In Ausnahmefällen können Reservierungen bis zu 24 Stunden vor Terminbeginn angenommen werden. Der Auftraggeber verpflichtet sich, die genaue Anzahl der Teilnehmer sowie Speisen-/ Getränkeauswahl bis spätestens 7 Werktage vor Veranstaltung verbindlich mitzuteilen. Die Angaben gelten als Vertragsinhalt und sind Basis der Abrechnung. Herr Kipouros verpflichtet sich zur Vor-/Zubereitung der Speisen für die vom Auftraggeber mitgeteilte Anzahl an Personen in den Privat- oder Geschäftsräumen des Kunden und dem ordnungsgemäßen Hinterlassen der Räumlichkeiten. Zusätzlich benötigtes Servicepersonal ist vom Auftraggeber selbst bereitzustellen und direkt zu  bezahlen. Es wird für alle anwesenden Gäste dasselbe Menü am Tisch serviert. Ausnahmen (z.B.  Vegetarier, Allergiker oder konfessionsgebundene Speisen) müssen vorab abgesprochen werden. Um eine gleichbleibende Qualität und Frische der zum Einsatz kommenden Zutaten zu gewährleisten, behält sich Herr Kipouros vor, aufgrund von Marktgegebenheiten evtl. einzelne Elemente des Menüs zu ändern bzw. durch ein ähnliches Produkt zu ersetzen, das ebenfalls dem von Herrn Kipouros selbst gesetzten Qualitätsstandard entspricht. Nach Absprache besteht die Möglichkeit, den Kunden bei der Weinauswahl zu beraten oder aber Weine zu liefern. Ebenso kann Herr Kipouros auf Wunsch für Geschirr und/oder Tischdekoration Sorge tragen. Besteht bei keinem dieser Punkte Nachfrage seitens des Auftraggebers, liegen diese in der Verantwortung des Kunden.

Reklamation

Offensichtliche Mängel werden berücksichtigt, wenn die Beanstandung während bzw. unmittelbar nach der Verkostung des Menüs erfolgt. Verdeckte Mängel der zur Verwendung gekommenen Ware müssen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 2 Tagen nach der Entdeckung, mitgeteilt werden.

Rechnung und Zahlung

Die Leistungen von Herrn Kipouros sind spätestens am Tag der Veranstaltung zur Begleichung  ohne jeden Abzug fällig. Anderslautende Vereinbarungen  sind vorab zu treffen. Die Zahlung erfolgt in bar gegen Quittung oder Rechnung. Im Falle einer Überweisung hat der Rechnungsbetrag spätestens 8 Tage nach Erhalt der Rechnung auf dem Konto von Herrn Kipouros einzutreffen. Eine à-Cto. Zahlung in Höhe von 25 % der Gesamtsumme kann bei Auftragsbestätigung angefordert werden. Im Falle des Zahlungsverzugs werden die gesetzlichen Verzugszinsen erhoben. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens behält Herr Kipouros sich vor.

Gutscheine

Die Gutscheine sind sofort per Überweisung oder Bargeld zahlbar.

Fahrtkosten

Fahrtkosten werden mit dem Auftraggeber individuell und in Form einer Pauschale vereinbart.

Stornierung

Bei Stornierung eines gebuchten Auftrags durch den Auftraggeber werden bis 4 Werktage vor Beginn der Veranstaltung erfolgt eine Rechnungsstellung der bereits angefallenen Kosten in voller Höhe.

Bei einer späteren Stornierung wird der voller Auftragswert fällig. Ihr Wunschtermin kann zunächst unverbindlich reserviert werden, muss aber eine Woche vor Termin definitiv und mit gewünschtem Menü sowie mit exakter Angabe der  Gästeanzahl gebucht werden. Eine Korrektur der Gästeanzahl ist bis 7 Tage vor dem vereinbarten Veranstaltungstermin möglich.

Haftung

Herr Kipouros haftet für bei der Durchführung der Veranstaltung für durch ihn oder durch ihn beauftragtes Personal entstehende Schäden in den Räumlichkeiten des Auftraggebers. Dies gilt nicht bei Personenschäden und keine Kardinalpflichten betreffend (z. B. Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit).

Schriftform

Abweichende Vereinbarungen oder Nebenabsprachen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Urheberrechte von Herrn Dimitrios Kipouros müssen gewahrt werden. Geistige Konzepte, selbstentwickelte Arbeitsprozesse, Logos, Fotos und Texte dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung genutzt werden. Ansonsten erfolgt ein Klageverfahren.

Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Neuss.

Schlussbestimmungen

Für den Fall, dass eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam werden, wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. In diesem Falle finden die gesetzlichen Bestimmungen Anwendung.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone